Unser HEIMArTHOF

Heimart. Hofladen. Seminare.

Blog

04/24/2018

Eier und Nudeln ergänzen viele gute Fleischgerichte

Die Geflügelfarm und Nudelfabrikation Repp wird in Großheubach schon in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt und wir dürfen sagen: Wir haben sie fest im Sortiment.
Qualität statt Quantität ist auch bei dieser Familie das Motto und die Motivation zugleich. Durch die Großteils handwerkliche Produktion ist die Qualität und damit auch der hervorragende Geschmack gesichert.
Seit 2004 kann man in der gläsernen Produktion im neuen Gebäude alle Abläufe beobachten. 
Richtung Rosshof sind die rund 600 Hühner in der artgerechten Haltungsform untergebracht und dürfen auch als Patenschaften annehmen.
Stellte sich und stellt sich noch die Frage welche Produkte aus dem mannigfaltigen Angebot bei uns Einzug ins Sortiment feiern.
Repp.jpgDa sind zunächst die tagesfrischen Eier aus der Freilandhaltung zu nennen. Sicher werden diese bei uns nicht “tagesfrisch” sein. Doch ein solches Ei darf bis zu zwei Wochen liegen und ist damit bei uns immer noch in einer durchaus frischeren Qualität zu erhalten.

Es folgen: die Nudeln. 50 Formen und Geschmacksvarianten hält die Nudelfabrikation bereit. Hartweizengrieß, Exoten, bunte Nudeln, Dinkelnudeln und ohne Ei. Hier werden wir bestimmt “normal” beginnen und uns nach den Wünschen der Hofladenkunden orientieren. Vielleicht gibt es ja schon bald die Hofladennudeln in Form unseres Logos mit besonderem Geschmack.

Hähnchen, Suppenhuhn, Freilandgans, Perlhuhn, Pute und Flugente - jeweils in verschiedenen Varianten. Dieses glückliche Fleisch wird es in einem kleinen Sortiment im Fleischkühlschrank geben. Dieser eine von 5 Kühl- bzw. Gefrierschränken in unserem Hofladen wird sich seinen Platz mit dem Angebot aus dem “Koch-Stoff” teilen. Doch hierzu darf noch nicht zu viel verraten werden.
Eine Bestellung von Geflügelfleisch nach eigenen Wünschen wird ebenso möglich sein. Unsere Fleischevents sind noch in der Planungsphase, deshalb kann hierzu noch nicht allzu viel gesagt werden. Doch wenn die Suche nach Hofladenpartnern weiterhin so erfolgreich beleibt, wie bisher, wird es bestimmt kein Hochsommer, ehe wir die Fleischevents geplant haben und sie euch dann natürlich gleich vorstellen.

In diesem Sinne verbleiben wir an diesem Sonnentag und sagen: Bis zur nächsten Neuigkeit.

Euer Heimarthof-Team

Familie - 12:24 @ Unser Heimarthof, Hofladen | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.